Wir freuen uns, dass Sie geflüchtete Menschen mit einer Sachspende unterstützen möchten. Da es nur beschränkte Lagerkapazitäten gibt, bitten wir Sie bedarfsgerecht, also nur Dinge, die auf der aktuellen Bedarfsliste stehen, zu spenden.

Sachspenden für das AWO Refugium -Groscurtstr. 29-33 können direkt beim Wachschutz oder am Montag zwischen 14 und 18 Uhr in der Kleiderkammer abgegeben werden.

Sachspenden für die Unterkunft in der Wolfgang-Heinz-Straße können Sie jederzeit einfach bei den Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes im Eingangsbereich Wolfgang-Heinz-Straße 45 a-g, 13125 Berlin-Buch abgeben. Bitte kontaktieren Sie uns unbedingt vorher, wenn Sie größere Mengen oder sperrige Gegenstände spenden möchten, damit wir den Bedarf prüfen können (irene.sang@stephanus.org oder 0151 40 66 47 32).

 

Spendenbedarf des AWO Refugium Buch

  • Sportschuhe in guter Qualität und in allen Größen, Fußballschuhe
  • Winterschuhe
  • Babysachen
  • Hausrat divers
  • Knete

  • Buntstifte

  • Filzstifte

  • Straßenkreide

  • Sandspielzeug

  • Bastelscheren

  • buntes Tonpapier A4 und A3

  • gebrauchte Zeitschriften für Collagen

  • Klebestifte und Uhu

 

Spendenbedarf der GU Wolfgang-Heinz-Straße
Fahrräder, Roller
Sportkleidung und Sportschuhe in guter Qualität und in allen Größen, Fußballschuhe
Skateboards, Rollerblades
Geschirr, Besteck, Wasserkrüge, Thermoskannen
Töpfe, Pfannen
Schulbücher, Papierblöcke, Kugelschreiber
Bastelmaterial, Stifte, Scheren
Bälle aller Art
Tischtenniskellen und –bälle
Handtücher
Kinderspielzeug, Buddelzeug
Gesellschaftsspiele, Schach
Regale, Sofas, Bürostühle (Bitte unbedingt vorher Kontakt aufnehmen!)

 

Herzlichen Dank