NOTUNTERKUNFT WINSSTRASSE 50

Vom 2.12.2015 bis zum 9.9.2016 bestand in der Turnhalle in der Winsstraße 50 eine Notunterkunft für Flüchtlinge.
Bereits im Vorfeld der Belegung der Turnhalle hatten sich viele Nachbarinnen und Nachbarn aus dem Kiez zu einem Unterstützer/innenkreis zusammengeschlossen und seit der ersten Stunde nachbarschaftliche Hilfe vor Ort geleistet. Nach dem Umzug der Bewohner/innen in die Gemeinschaftsunterkunft Treskowstraße engagieren sich die Unterstützer/innen nun dort. Wer in der Treskowstraße mithelfen möchte, kann sich direkt an den Ehrenamtskoordinator des Betreibers, des Unionhilfswerkes Berlin, wenden: ralf-rene.gottschalk@unionhilfswerk.de

Wir danken allen Nachbarinnen und Nachbarn, die sich in den letzten Monaten so großartig engagiert haben!