Der Unterstützungskreis für die Gemeinschaftsunterkunft in der Treskowstraße ist eine offene Plattform für alle, die die dort lebenden Geflüchteten freiwillig unterstützen oder freundschaftlich begleiten und sich untereinander austauschen möchten. Manche von uns waren bereits in den früheren Notunterkünften Smetanastraße, Wichertstraße, Winsstraße und Woelckpromenade aktiv, andere sind neu hinzugekommen.

Die 2016 eröffnete Gemeinschaftsunterkunft liegt in der Treskowstraße 15-16, 13089 Berlin (Heinersdorf), und beherbergt derzeit rund 500 Geflüchtete, viele von ihnen aus Afghanistan, Syrien und Irak.

Wir stehen in gutem Austausch mit dem Betreiber der Unterkunft, dem Unionhilfswerk, und möchten dabei nicht nur eine unabhängige Stimme gegenüber Träger, Bezirk und Politik sein, sondern auch konkrete Anliegen der Bewohnerinnen und Bewohner aufgreifen, Projekte in der Unterkunft und ihrem Umfeld anstoßen und die Kommunikation unter Ehrenamtlichen erleichtern.

Für alle Fragen könnt ihr uns unter treskowstrasse@pankow-hilft.de erreichen.

Auf Facebook findet ihr uns unter https://www.facebook.com/groups/158702244562047.

 

NÄCHSTE TERMINE

  • Treffen des Unterstützungskreises
    Donnerstag, 11. Mai, 18.30 bis 20.30 Uhr
    in der Brotfabrik, Caligariplatz 1, 13086 Berlin

  • Nachbarschaftsfest (Einladung durch das Unionhilfswerk)
    Freitag, 19. Mai, 14 bis 18 Uhr
    in der Gemeinschaftsunterkunft Treskowstraße und den Außenbereichen, mit Grillen, Hausführungen etc.
    Alle Beiträge und Ideen für das Programm sind willkommen!