Wer wir sind?

Willkommen in Weissensee

In Weissensee haben zur Zeit ca. 1000 Menschen Zuflucht gesucht. Sie sind in 6 Unterkünften untergebracht. Menschen aus 17 Nationen davon ca. 200 Kinder im Alter von 0-18 Jahren sind in einem ehemaligen Bürogebäude, in einem ehemaligen Hotel, in einer Obdachlosenunterkunft, in zwei Turnhallen, in einem Wohnkomplex und in einigen Hostels untergebracht.

Der Unterstützer_innen_Kreis Weissensee hat sich im August 2014 gegründet um eine Willkommensstruktur zu schaffen und Anwohnerinnen und Vereine und Organisationen zu finden. Er ist ein Teil des bezirksweiten Willkommensnetzwerkes „Pankow Hilft“. 

In den letzten Monaten haben sich parallel Unterstützer_innen in sozialen Netzwerken organisiert und sich Unterkünften gewidmet und wir freuen uns gemeinsam und gut strukturiert arbeiten und unterstützen zu können.

Aus Eins wird Vier:

 

Wie erreichen Sie uns?

Schreiben Sie eine Mail an weissensee@pankow-hilft.de oder kommen Sie zu unseren monatlichen Treffen oder einem der Begegnungsabende.  

 

Wo treffen Sie uns?

Jeden letzten Mittwoch im Monat von 18.00-20.00 Uhr gibt es ein Treffen der Unterstützer_innen im Frei-Zeit-Haus in der Pistoriusstraße 23. Dieses Treffen dient zum Austausch, Kennenlernen, Infos bekommen, Wissen vermitteln, zur Ideenfindung, etc.

Ab Januar 2016 gibt es jeden Montag im Frei-Zeit-Haus die Möglichkeit sich in der Zeit von 11.00-16.00 Uhr über das Ehrenamt sich zu informieren.

 

Nächste Termine:

 

29.03.2016 entfällt

26.04.2016 Infoveranstaltung „Posttraumatische Belastungsstörungen“

 

Ort: Pistoriusstraße 23, 13086 Berlin

Anfahrt: Antonplatz M4+ M13+12, Bus 255