Das Willkommensnetzwerk „Pankow Hilft!“ ist loser Verbund für selbständig und voneinander unabhängig agierende Unterstützungskreise, die Menschen in Fluchtsituationen beim Ankommen in Bezirk Pankow begleiten.
Im Netzwerk wirken eine Vielzahl von ehrenamtlich engagierten Bürger*innen und hauptamtliche arbeitenden Akteuren aus kulturellen, sozialen und politischen Organisationen aus Pankow zusammen. Mehr dazu erfahren sie auf dieser Seite.

Wir freuen uns über Zeit-, Sach- und Geldspenden

Aktuelles aus dem Blog

Workshop: Gemeinsam aktiv für bessere Lebensbedingungen von Geflüchteten
with Keine Kommentare

12.12.2017: Zum Abschluss der diesjährigen Fortbildungsreihe von Pankow Hilft! gibt es eine spannende Veranstaltung am 12. Dezember um 18 Uhr im Jugendkulturzentrum M24, Mühlenstraße 24, 13187 Berlin. In dem Workshop wollen wir uns fragen, wie die Zusammenarbeit von Geflüchteten und … Weiterlesen

16.7. Café der Begegnung Niederschönhausen goes Rakatak
with Keine Kommentare

Seit fast zwei Jahren organisieren Ehrenamtliche aus der Niederschönhausener Nachbarschaft sowie aus der Gemeinde der Friedenskirche alle zwei Wochen ein Begegnungscafé im Gemeindehaus. Treibende Kraft dahinter ist die Küsterin Sabine van Ackern. Sie sorgt für die Regelmäßigkeit und Werbung, aber … Weiterlesen

Fortbildungsreihe Pankow Hilft! 2017 endlich angelaufen: 19.7. Training gegen flüchtlingsfeindliche Sprüche und Parolen
with Keine Kommentare

Nachdem wir eine Weile auf die Zusage der Förderung warten mussten, können wir von der Koordinierungsstelle Pankow Hilft! nun endlich die Neuauflage unserer Fortbildungsreihe für 2017 präsentieren. Dieses Jahr beziehen sich die Themen etwas mehr auf die politischen Dimensionen des … Weiterlesen

Selbstverständnis der Ehrenamtlichen von Pankow Hilft!
with Keine Kommentare

In Pankow werden die mittlerweile acht Unterstützungskreise (ehemals 15) teils von Ehrenamtlichen, teils von Hauptamtlichen koordiniert. Zu den Hochzeiten von 15 Unterstützungskreisen war die Mehrheit ehrenamtlich selbst organisiert. In Buch, Karow und Weißensee wird die Unterstützungssarbeit von hauptamtlichen Mitarbeiter*innen der … Weiterlesen